Inhalt


Firmenvorstellung
Dienstleistunsangebot
Graffitientfernung
Anti-Graffiti-Schutz
Fassadenreinigung mit
torboNiederdruck-
Feuchtsandstrahlverfahren

Fassadenreinigung mit
Reinigungsmitteln

Dachziegelreinigung
und Beschichtung

Fußbodenbeschichtung
Bautenschutz-
Hydrophobierung

Holzschutz- und
Holzschädlingsbekämpfung
Glaskratzerschutzfolie
Referenzliste
Referenzobjekte
Geschäftsbedingungen
Kontaktformular

Bautenschutz-Hydrophobierung


Aussehen von Fassaden erhalten, ohne sie zu schädigen

Saubere Fassaden sollen möglichst lange einen frischen Gesam-
teindruck hinterlassen, obwohl Umwelteinflüsse schon vom ersten
Tag nach der Fertigstellung an beginnen, die Baustoffe an der
Oberfläche zu verändern.

  • Das UV-Licht der Sonne führt zur Alterung der Farbpigmente
    (Ausbleichen, Nachdunkeln)
  • Staub lagert sich auf Vorsprüngen ab
  • Durch statische Aufladung haftet der Staub an der Oberfläche
    der Fassade
  • Regenwasser spült den Staub unterschiedlichstark ab und
    hinterlässt Fahnen
  • Wasser dringt in die Oberfläche der Fassade ein und trocknet
    nur langsam weg
  • Langsame Austrocknung nach Bewitterung kann zur Veral-
    gung der Fassade führen
Die Wirkung der Umwelteinflüsse läßt sich nicht ausschließen,
aber vermindern.

Durch geeignete Maßnahmen des Bautenschutzes können Bau-
stoffe hydrophob (wasserabstoßend) eingestellt werden. Durch eine
Imprägnierung des Baustoffes werden die Kapillaren an der Ober-
fläche so verengt, daß das Wasser auf Grund seiner Oberflächen-
spannung nicht mehr eindringen kann und als Tropfen aufsitzt.

Die Diffusionsfähigkeit des Untergrundes wird dabei nicht
beeinflußt, denn für den molekularen Austausch bleiben
die Kapillaren trotz Imprägnierung offen.

Die Effekte einer Hydrophbierung:
  • Das Wasser dringt nicht in die Oberfläche ein
  • Das Wasser perlt an der Oberfläche ab
  • Das Wasser kann beim Ablaufen Staub mitnehmen
  • Die Verschmutzung der Oberfläche verlangsamt sich
  • Die Fassade trocknen nach Bewitterung deutlich schneller
  • Es können sich keine Algen ansiedeln

Der Wert der Fassade wird auf lange Sicht erhalten

<< zurück

Fa.FIPOTEC; Dorfstraße 08;  06268 Leimbach
Tel. und Fax:034771/26632   Handy: 0171/1265480
E-mail:fipotec-polak@fipotec.de